Über Uns

2 MÄDELS, 2 HUSKIES, 1 IDEE

Ich erinnere mich an den Tag, als wäre es gestern gewesen. Frustriert über meine Jobsituation, überflutet von glücklichen Influencer Stories, ging ich auf Eden zu und habe sie gefragt, ob sie nicht eine Businessidee hat. Von früheren Gesprächen wusste ich, dass sie genauso frustriert und unglücklich über ihre Jobsituation ist. Eden erzählte mir von ihrer Suche nach einer geeigneten Pflege für Alice’s trockene und rissige Pfoten. Sie hatte sämtliche Onlineshops nach Hilfe durchsucht, war allerdings mit keinem der Produkte zufrieden. Nach eigener Recherche hatte Eden sich dann am Ende ihre eigene Pfotenpflege für Alice hergestellt. Meine Nachfrage und ihre Recherche wurde zur Geburtsstunde unserer Idee “Two Happy Huskies”.

 

Unsere beiden Huskies Alice und Maya sind nicht nur die Inspiration hinter unserem Business, sondern auch die Motivation. Wir wollen für beide nur das Beste, angefangen bei der Ernährung bis hin zur Pflege.

Unser Ziel ist es gesunde und vor allem natürliche Produkte zu kreieren, die erschwinglich sind und mit denen ihr und eure Hunde glücklich seid.

Wir hoffen wirklich, dass euch unsere Produkte genauso gut gefallen wie uns.

Falls ihr irgendwelche Fragen habt, Kommentare oder Feedback loswerden wollt, oder vielleicht einfach nur Hallo sagen, dann schreibt uns gerne eine Nachricht.

Vielen vielen Dank für eure tolle Unterstützung. 

DIE 2 MÄDELS

EDEN

Ich bin Alice’s Mama und komme ursprünglich aus Kutztown, Pennsylvania in den USA. Vor einigen Jahren habe ich mich in einen gutaussehenden, deutschen Mann verliebt und ihn geheiratet. Seit 2009 lebe ich nun schon in Deutschland und habe mit meinem Mann ein Haus, zwei Kinder, 3 Katzen und Alice. Ich genieße lange Spaziergänge im Wald, ich lese gerne, vor allem haben es mir die lustigen Herr der Ringe Memes angetan und ich liebe Pizza.

JESSA

Ich bin Maya’s Mama und Berlinerin, hier geboren und mit Huskies aufgewachsen. Als Kind hatten meine Familie und ich 2 reinrassige sibirische Huskies, die beiden waren die Liebe meines Lebens. Nach ihrem Tod konnte keiner von uns lange ohne einen Hund leben und somit kam Maya eine Alaskan Malamut Hündin 2010 in unsere Familie. Ich genieße jeden Spaziergang mit ihr, denn sie macht mich glücklich mit ihrer Art und dem süßen Hundeblick. Meine zweite große Leidenschaft neben den Huskies ist das Reisen. Ich war schon viel unterwegs, habe einige Länder in der Welt bereist und die schönsten Erinnerungen gesammelt. Außerdem lese ich gerne, höre viel Musik und halte mich mit Sport fit.